Neue Roll-Up-Ausstellung jetzt ausleihbar!

17.09.2014

Die neue Roll-Up-Ausstellung „Make Chocolate Fair!“ informiert, wie aus Kakaobohnen Schokolade wird – und deckt auf, unter welchen ausbeuterischen Bedingungen Kakao angebaut wird.

Denn während die Schokoladenindustrie jährlich 100 Milliarden US-Dollar netto umsetzt, lebt die Mehrheit der 5,5 Millionen Kakaobauern und –bäuerinnen in Armut. Vor allem stellt sie die europäische Kampagne „Make Chocolate Fair“ vor und ruft dazu auf, selber aktiv zu werden.

Die Ausstellung besteht aus 5 freistehenden Roll-Ups (85x200 cm) und kann gegen eine Leihgebühr von 20 EUR zzgl. Versandkosten ausgeliehen werden. Hier könnt ihr die Ausstellungstafeln im PDF-Format betrachten.

Weitere Informationen gibt es bei:

Johannes Heeg
INKOTA-netzwerk
Chrysanthemenstraße 1-3
10407 Berlin
Tel.: 030 420 8202-55
heeg@inkota.de