Mülheim nascht ab sofort fair

05.11.2014

Mülheim an der Ruhr nascht ab sofort faire Schokolade: „fair schmeckt mh“ heißt die neue Mülheim-Schokolade, die nicht nur aus fair gehandelten Zutaten besteht, sondern auch die europaweite Kampagne "Make Chocolate Fair!" unterstützt.

Die neue Stadtschokolade ist das Ergebnis eines Projekts des Gemeindedienstes für Mission und Ökumene (GMÖ), des Weltladens Mülheim, des Evangelischen Kirchenkreises An der Ruhr, des Eine-Welt-Forums und der Realschule Broich. Dort entwarfen Schülerinnen und Schüler gemeinsam die Verpackung, in der das faire Naschwerk in den Handel kommt - und auf deren Rückseite auf die Kampagne "Make Chocolate Fair!" hingewiesen wird.

Offiziell präsentiert wird die fair gehandelte Schokolade mit Mülheimer Antlitz am Montag, den 10. November 2014 um 19:00 Uhr in der Evangelischen Ladenkirche, Kaiserstraße 4, 45468 Mülheim. Die Referentin Jennifer Schuchmann vom INKOTA netzwerk e.V. wird die Kampagne „Make Chocolate Fair!" vorstellen und den Einfluss unseres Schokoladenkonsums auf westafrikanische Kakaobauern und -bäuerinnen diskutieren.

Was: Präsentation der Mülheimer Stadtschokolade und Vortrag "Make Chocolate Fair!"
Wann: 10. November 2014, 19:00
Wo: Evangelischen Ladenkirche, Kaiserstraße 4, 45468 Mülheim an der Ruhr