INKOTA-Ausstellung "Süß&Bitter" gastiert in Freiberg

21.05.2018

Was: INKOTA-Wanderausstellung „Süß & Bitter“

Wann: 28. Mai bis 15. Juni 2018

Wo: Diele des Freiberger Rathauses, Obermarkt 24, 09599 Freiberg

Auf Einladung des FAIRkauf Ladencafé Freiberg wird die INKOTA-Wanderausstellung „Süß & Bitter“ vom 28. Mai bis 15. Juni 2018 zu Gast in Freiberg (Sachsen) sein. Interessierte BesucherInnen können dann an fünf Entdeckerstationen erfahren, ob Schokolade wirklich glücklich macht, und den Weg von der Kakaobohne zur Schokolade kennenlernen. Mit einem Mix aus Texttafeln, Fühl-, Video- und Hörstationen regt die Ausstellung alle Sinne an und macht das Thema Kakao erfahrbar. Doch die Ausstellung will nicht nur informieren, sondern auch aktivieren: Alle BesucherInnen können an einer Ausstellungswand ihre persönliche Botschaft an die Schokoladenunternehmen hinterlassen, die auch weiterhin im Fokus der INKOTA-Kampagne Make Chocolate Fair! stehen.

INKOTA und die Kampagne Make Chocolate Fair! wünschen einen erkenntnisreichen Besuch!

Vortrag zur Ausstellung:

Am Mittwoch, den 13. Juni 2017 um 19 Uhr findet anlässlich der Ausstellung im Rathaus Freiberg ein Fachvortrag mit INKOTA-Referent Johannes Schorling statt:

Die meisten Menschen in Deutschland lieben Schokolade. Doch der süße Genuss hat einen bitteren Beigeschmack: Armut und Kinderarbeit sind in den Kakaoanbaugebieten in Westafrika an der Tagesordnung. Doch was müsste sich ändern, um die Ungerechtigkeit im globalen Kakaogeschäft zu überwinden? Inwiefern bietet der Faire Handel für die Bauern eine Alternative? Und was kann jede/r Einzelne in Deutschland tun, um sich für faire Schokolade einzusetzen?

Weitere Infos:

Mehr über die Ausstellung „Süß & Bitter“

Hier können Sie die Mitgliedschaft Ihrer Organisation oder Gruppe beantragen (P.S. Unsere Mitgliedsgruppen können INKOTA-Ausstellungen kostenlos ausleihen)