Hamburg, mach Schokolade mal fair!

21.07.2014

Im Rahmen des Stadtteil-Kulturfests altonale im Hamburger Bezirk Altona war das Aktionsbündnis "hamburg mal fair" am 5. und 6. Juni als Mitträger von Make Chocolate Fair! auf der Grünen Meile vertreten. Die AktivstInnen mobilisierten dort mit Unterschriftensammlungen, einem überdimensionalen Sudoku und einer Foto-Aktion für Make Chocolate Fair!.

Die altonale, die rund um das erste Juniwochenende stattfand, gehört zu den größten Straßenfesten Hamburgs: Rund 400.000 BesucherInnen kamen in diesem Jahr zur 16. Auflage – trotz Regenschauer und WM-Spielen. Auf der Grünen Meile, einem extra für nachhaltige Unternehmen, Organisationen und Initiativen geschaffenen Bereich auf dem Straßenfest, war Make Chocolate Fair! durch die Unterstützung von hamburg mal fair prominent vertreten. Das Hamburger Aktionsbündnis mobilisierte durch Unterschriftensammlungen und viele Gespräche kräftig Unterstützung für einen fairen Konsum. Auch ein überdimensionales Produkt-Sudoku, welches den Fairen Handel greifbar machte, gehörte zum Repertoire. Zahlreiche PassantInnen setzten sich mit Statements zu fairer Schokolade für bessere Arbeits- und Lebensbedingungen in der Kakaoproduktion ein.

Auch ihr wollt die Kampagne unterstützen? Werdet Mitträger!