Ausstellung: Süß & Bitter

26.01.2015

Ausstellungsplakat Süß & BitterWas: INKOTA-Wanderausstellung „Süß & Bitter” der Kampagne Make Chocolate Fair!
Wann: 19. Januar - 28. Februar 2015, täglich 8-20 Uhr
Wo: Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy Platz, 10825 Berlin

Wissen Sie, wer das größte Stück von jeder Schokolade bekommt und warum Kakaobauern keine Schokolade essen?

Die neue INKOTA-Wanderausstellung gibt Antworten auf diese und viele weitere Fragen rund um den süßen Genuss und die bitte Wahrheit von Schokolade. An fünf Entdeckerstationen informiert die interaktive Ausstellung über den Weg von der Kakaobohne bis zur Schokolade, über die schwierigen Lebens- und Arbeitsbedingungen von Kakaobauern und darüber, wie sich jede/r für faire Schokolade engagieren kann. Mit einem Mix aus Texttafeln, Fühl-, Video- und Hörstationen regt die Ausstellung alle Sinne an und macht das Thema Kakao erfahrbar.

Ihre Premiere hat die Ausstellung aktuell im Berliner Rathaus Schöneberg. Dabei freut uns besonders, dass die Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler die Schirmherrschaft für die Ausstellung übernommen hat. „Ich bin davon überzeugt, dass der Aspekt der fairen Herstellung von Produkten immer wichtiger wird. Dies haben mittlerweile auch schon viele Unternehmer/innen erkannt. Umso wichtiger ist es, auch die Konsument/innen zu informieren und hier das Bewusstsein zu stärken”, erklärt Angelika Schöttler. „Ich freue mich auf eine interessante Ausstellung, die uns die Hintergründe der Schokoladenproduktion näher bringt.” Noch bis zum 28. Februar 2015 kann die Ausstellung täglich zwischen 8-20 Uhr im Foyer des Rathauses besucht werden.

Wenn Sie Interesse daran haben, die Ausstellung in Ihre Stadt zu holen, sind Sie herzlich eingeladen, mit uns in Kontakt zu treten. Gerne beraten und unterstützen wir Sie bei der Organisation der Ausstellungspräsentation und bei begleitenden Veranstaltungen.

Kontakt: Dorothée Decker,
Tel: 030 – 42082020,
E-Mail: decker@inkota.de

Hier erfahren Sie mehr zur Ausstellung