Mitmachen: Make Chocolate Fair! Osterhasen-Challenge

20.02.2015

Wir fordern die Schokoindustrie heraus – und Sie auch!

Gemeinsam mit möglichst vielen Aktiven in ganz Deutschland fordern wir die Schokoladenindustrie mit der Osterhasen-Challenge heraus und senden gemeinsam mit Ihnen ein starkes Zeichen für faire Schokolade nach Brüssel. Zum Osterfest wollen wir so viele Unterschriften wie möglich für die Kampagnenpetition sammeln. Der Meilenstein für Ostern: 70.000 Unterschriften – helfen Sie uns, diesen zu knacken! Und um den Anreiz zu erhöhen, bekommt die Gruppe, die am meisten Unterschriften gesammelt hat, ein schokofaires Überraschungspaket geschenkt.

Auf die Läufer, fertig, los!

So läuft’s ab: Organisieren Sie in Ihrer Stadt oder Gemeinde einen kleinen Aktionsstand und verkleiden Sie sich als Osterhasen. Mit Petitionslisten gerüstet schwärmen Sie aus, klären PassantInnen darüber auf, was in all den Osterleckereien steckt und sammeln Unterschriften. Wir präsentieren Ihre Aktion und Ihren Unterschriftenerfolg auf unseren Webseiten und Social Media Kanälen –  und geben am Ende natürlich die GewinnerInnengruppe bekannt!

Gerne unterstützen wir Sie bei der Vorbereitung und Veröffentlichung Ihrer Osterhasen-Aktion:

  • Wir stellen Ihnen Aktionsmaterialien zur Verfügung (Unterschriftenlisten, faire Schokotäfelchen, Aufkleber).
  • Als Hingucker für PassantInnen stellen wir Ihnen einen Zähler zur Verfügung, mit dem Sie anzeigen können, wie viele Unterschriften bereits gesammelt wurden.
  • Wenn Sie noch mehr inhaltlich über die Kampagne erfahren wollen oder praktische Tipps bei der Aktionsplanung brauchen, kommen wir gerne zu Ihnen.
  • Wir helfen Ihnen auch gerne bei Ihrer Öffentlichkeits- und Pressearbeit.
  • Ihre Aktion können wir außerdem mit bis zu 1.000 Euro unterstützen.

Die Osterhasen-Challenge findet noch in folgenden Städten statt: Berlin (23.3.), Dieburg (4.4.), Freiburg (durchgehend), Hannover (24.3), Hennef (4.4.), Königshügel (26.3.), Salzkotten (29.3.), Speyer (28.3.), Wesel (28.3.).

Wenn Sie mitmachen wollen, weitere Fragen haben oder bei der Vorbereitung Unterstützung brauchen, melden Sie sich bei uns.

Campaignerin Lina Gross steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite: Tel.: 030 – 420 820 257, E-Mail: gross@inkota.de

Wir freuen uns über viele Osterhasen!

Zur Inspiration hier ein paar Eindrücke von der Osterhasen-Aktion 2014

Unterzeichnen Sie die Petition von Make Chocolate Fair!